LYRIC

110 km/h Lyrics by Paul Weber, from the album “Von all dem nichts gewusst“, music has been produced by Dennis Borger, and 110 km/h song lyrics are penned down by Paul Weber, Florian Grießmann & Dennis Borger.

110 km/h Lyrics

Haben Sachen gepackt und, ey, kaum geschlafen
Seit fünf Tagen wach, „leb deinen Traum“, hab’n sie gesagt
Alle im Arsch hier, bin dann trotzdem gefahr’n
Will für alle ja da sein, obwohl ich weiß, mir fehlt die Kraft
Im VW Passat, Augen seh’n nur noch schwarz
Irgendwo auf der A2 hinter Berlin
Die Nacht meine Farbe, fahr’ immer gerade
Kämpf’ gegen den Schlaf, noch ‘n bisschen funktionier’n

Wenn in zwei Sеkunden alles zerbricht
Und am Endе des Tunnels Scheinwerferlicht

110 km/h
Ich mach’ nur kurz die Augen zu, bin gleich wieder da
Mein Kopf am Fenster, mein Fuß am Gas
Nur zwei Sekunden und alles wird schwarz

Zitternde Arme, steh’ in Splittern aus Glas hier
Pumpt das Blut durch die Adern bis zum Explodier’n
In den Lungen stockt der Atem, auf den Knien an der Straße
Fass mich an, bitte sag mir, bin ich noch hier?

Wenn in zwei Sekunden alles zerbricht
Und am Ende des Tunnels Scheinwerferlicht

110 km/h
Ich mach’ nur kurz die Augen zu, bin gleich wieder da
Mein Kopf am Fenster, mein Fuß am Gas
Nur zwei Sekunden und alles wird schwarz
110 km/h
Ich mach’ nur kurz die Augen zu, bin gleich wieder da
Meine Hand am Lenkrad und ich geb’ ihm nach
Nur zwei Sekunden und alles wird schwarz

Und alles wird schwarz

110 km/h!
Ich mach’ nur kurz die Augen zu, bin gleich wieder da
Mein Kopf am Fenster, mein Fuß am Gas
Nur zwei Sekunden und alles wird schwarz
Hundertzehn km/h
Ich mach’ nur kurz die Augen zu, bin gleich wieder da
Meine Hand am Lenkrad und ich geb’ ihm nach
Nur zwei Sekunden und alles wird schwarz


SONG INFO:

Song: 110 km/h
Artist: Paul Weber
Album: Von all dem nichts gewusst (2023)
Music: Dennis Borger
Lyrics: Paul Weber, Florian Grießmann & Dennis Borger


Added by

lyricsmin

SHARE

VIDEO